Lorraine Huber

Lorraine Huber

– Freeskiing

ÜBER Lorraine Huber
KARRIERE & STECKBRIEF

Lorraine Huber ist eine Pionierin des Freeride-Sports in Österreich und zählt zu den besten Freeriderinnen der Welt. Aufgewachsen in Lech am Arlberg, fuhr die leidenschaftliche Skifahrerin schon in frühen Jahren abseits der Pisten. Mit 23 schloss die Skilehrertochter die staatlich geprüfte Skilehrer- und Skiführerausbildung ab und gründete eine eigene Freeride-Schule, das Freeride Center Sölden, wo sie während den nächsten 4 Jahren als Skiführerin und Leiterin von Freeride Camps arbeitete.

 

Ihre Karriere als Profi-Freeriderin startete Huber 2008. Seitdem kann sie auf 14 Podestplätze zurück blicken, 3 davon in der renommieren Freeride World Tour, die Weltmeisterschaft im Freeride-Sport. Letzten Winter gewann Lorraine Huber die Freeride Word Qualifier-Tour (Region Europa) und ist dadurch für die Freeride World Tour 2014 qualifiziert. Ein weiteres Highlight war ein 2. Platz als Wildcard beim renommiertesten Freeride-Contest der Welt: der Verbier Xtreme. Diesen Winter setzt die Vorarlbergerin alles daran, ein Top-Resultat in der Freeride World Tour zu erreichen.

 

© Fotos: Alex Kaiser/ T. Haller/ D. Carlier

Lorraine Huber

Lori

Feldkirch

13.03.1980

168 cm

62 kg

BILDERGALERIE VON Lorraine Huber

    Lorraine Huber 01
    Lorraine Huber 02
    Lorraine Huber 03
    Lorraine Huber 04
    Lorraine Huber 05

ERFOLGE & MEILENSTEINE VON Lorraine Huber

  • 1st – New Zealand Freeride Series
  • 1st – K2 Big Mountain Chill Series, NZ (Freeride World Qualifier)
  • 1st – Black Diamond Big Mountain, NZ
  • 1st – Export Gold Xtreme, NZ (Freeride World Qualifier)
  • 3rd – New Zealand Freeski Open (Freeride World Qualifier)
  • 3rd – Salomon Extreme Freeride Championships, USA (Freeride World Qualifier)
  • 4th – Freeride de Chamonix, FRA (Freeride World Qualifier)
  • 11th – Nissan Freeride World Tour Final Ranking 2009

  • 3rd – Freeride World Tour Fieberbrunn
  • 4th – Freeride World Tour Chamonix
  • 3rd – Engadinsnow, Switzerland (Freeride World Qualifier)
  • 3rd – Freeride de Flaine, France (Freeride World Qualifier)
  • 7th – Overall ranking Nissan Freeride World Tour 2010

  • 2nd – Freeride World Tour Röldal
  • 2nd – Freeride World Qualifier Hochfügen (4-star)
  • 4th – Freeride World Qualifier Nendaz (4-Star)
  • 4th – Freeride World Qualifier Röldal (4-star)

  • Overall Winner Freeride World Qualifier Tour  (Region: Europe)
  • 2nd – Freeride World Tour Finals @ Verbier Xtreme
  • 1st – Freeride World Qualifier 4-Star La Clusaz
  • 1st – Freeride World Qualifier 4-Star Hochfügen
  • 4th – Freeride World Tour Chamonix

  • Runner-up Freeride World Tour Champion
  • 1st – Freeride World Tour Snowbird, USA
  • 3rd – Freeride World Tour Fieberbrunn, AUT
  • 3rd – Freeride World Tour Chamonix, F

  • 1st – New Zealand Freeski Open (3-star Freeride World Qualifier), NZ
  • 3rd – Freeride World Tour Fieberbrunn, AUT

Free WordPress Themes, Free Android Games