Lukas Staudacher

Lukas Staudacher

– Ringen

ÜBER Lukas Staudacher
KARRIERE & STECKBRIEF

Mit bereits vier Jahren trainierte ich einmal in der Woche in der Trainingshalle des AC Hörbranz. Ich durfte damals meinen Vater begleiten, der Schülertrainer war. Doch bald schon wollte ich mehr. Mit ca. sieben Jahren trainierte ich schon dreimal pro Woche und gewann meine ersten Kämpfe auf diversen Tunieren.

 

Mit 15 Jahren wurde ich in das Kadetten-Nationalteam aufgenommen und bereits ein Jahr später wurde ich für meine erste Kadetten EM nominiert.

 

Auf meine erste Junioren WM (damals in Zagreb) fuhr ich mit 17 Jahren und mit 18 Jahren kämpfte ich als einer der jüngsten Teilnehmer bei den U23 Europameisterschaften.

 

2016 absolvierte ich meine Lehre als Zerspanungstechniker mit gutem Erfolg und nahm bei der U23 Europameisterschaft teil (13. Platz). Im Oktober 2016 werde ich ins HLSZ einberufen und setze dort meine Karriere im Ringen fort.

Lukas Staudacher

Staudi

Bregenz

05.11.1996

179 cm

85 kg

Wer Kämpft kann gewinnen, wer nicht kämpft hat schon verloren.

BILDERGALERIE VON Lukas Staudacher

    Lukas Staudacher 01
    Lukas Staudacher 02
    Lukas Staudacher 03
    Lukas Staudacher 04

ERFOLGE & MEILENSTEINE VON Lukas Staudacher

  • Juniorenstaatsmeister
  • Mehrfacher Landesmeister

  • Vizestaatsmeister allg. Klasse
  • Mehrfacher Medeiliengewinner bei IT Tunieren
  • 13. Platz bei U23 EM
  • Mehrere Teilnahmen bei EM und WM

Wer Kämpft kann gewinnen, wer nicht kämpft hat schon verloren.

Motto von Lukas Staudacher

Free WordPress Themes, Free Android Games