Bettina Plank nach gelungenem Comeback im Interview

    Bettina Plank nach gelungenem Comeback im Interview 01

Kumite-Karateka Bettina Plank (25) blickt nach Platz 5 in der Premier Leauge in Rabat (MAR) schon Richtung Europameisterschaft. Betti gab dem ÖOC ein Interview über die überstandene Verletzung, Wettkampf-Rhythmus und den EM-Titel:

 

Mitte Jänner der Bänderriss beim Training im rechten Sprunggelenk, vergangenen Sonntag Platz 5 in der Premier League – zufrieden mit deinem Comeback?
Bettina Plank: Voll zufrieden! Es war genau das, was ich mir vor dem Wettkampf in Marokko erhofft hatte: Fünfmal auf der Matte stehen zu dürfen und ein Medaillen-Match am Schlusstag, das war optimal, um wieder in den Wettkampf-Rhythmus zu kommen. Nach der Erstrundenniederlage in Rotterdam vor 3 Wochen, war ich doch ziemlich verärgert, aber immerhin habe ich dort schon gespürt, dass der Fuß nach der Verletzung hält.

 

Nationalteamtrainer Juan Luis Benitez sagt, trotz der knappen Niederlage gegen die Weltmeisterin im Bronze-Match, dass du wieder auf dem Niveau von 2015 bist. Damals hast du EM-Gold in Istanbul geholt, wie sieht es da für dich bei der EM Mitte Mai in Novi Sad aus?
Plank: Wenn er das sagt, freut mich das besonders. Er neigt ja eher weniger zu Übertreibungen und gibt immer ziemlich realistisch Feedback. Und es stimmt mit meinem Gefühl auf der Matte überein. Ich bin wieder hungrig auf den nächsten Kampf und ich genieße die Atmosphäre in der Halle. Natürlich freue ich mich auf die Europameisterschaft in Serbien und wir werden in den kommenden Wochen alles dafür tun, um perfekt vorbereitet dorthin zu kommen.

 

Wie sieht dein Fahrplan Richtung EM konkret aus?
Plank: Am Wochenende steht die Staatsmeisterschaft in Saalfelden an, das ist eine schöne Gelegenheit, sich mit der gesamten Karate-Familie zu treffen. Am Montag darauf geht es für uns Nationalteam-Mitglieder zum Trainingslager nach Gran Canaria. Dort werde ich mir den letzten Feinschliff für die EM holen. Es ist einfach optimal, wenn man sich eine Woche lang ohne Ablenkungen des Alltags voll auf das Training konzentrieren kann.

 

Einsatzplan Bettina Plank 2018
14. April Staatsmeisterschaft (Saalfelden)
10.-13. Mai Europameisterschaft in Novi Sad (SRB)
19.-22. Juli Studenten-WM Kobe (JAP)
14.-16. September Premier League Berlin (GER)
5.-11. November Weltmeisterschaft Madrid (ESP)

 

Foto: ÖOC/Gepa

Weitere Infos unter www.karate-austria.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

THEMENFINDER OLYMPIAZENTRUM VORARLBERG

1. Ich bin ...

2. Sportart ...

3. Informationsart ...

a

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Free WordPress Themes, Free Android Games