Entwicklungsgespräche: „Großkampftag“ für den Vorarlberger Skiverband

    Entwicklungsgespräche: „Großkampftag“ für den Vorarlberger Skiverband 01

Im Rahmen der Entwicklungsgespräche findet einmal pro Jahr eine intensive Saison- und Situationsanalyse des Fachverbandes statt, die von unseren Sport- & Strukturmanagern Simon Nussbaumer und Tobias Weidinger moderiert werden. Vergangenes wird besprochen, Aktuelles diskutiert und ein Ausblick mit vielen Arbeitsaufträgen für das nächste Jahr wird erstellt.

 

Der 7. Juni war ein „Großkampftag“ für den Vorarlberger Skiverband. Für Direktor Walter Hlebayna standen gleich drei Entwicklungsgespräche auf dem Programm. Los ging es mit der Sparte ‚Alpin‘. Simon Nussbaumer, Bereichsleiter für Sport- & Strukturmanagement, moderierte und leitete am Vormittag die Sitzung.

 

Am Nachmittag ging es – unter der Moderationsleitung von Tobias Weidinger – mit den Sparten ‚Nordisch‘ und ‚Snowboard‘ in Runde 2 & 3 – bis in die Abendstunden.

 

Jede Menge Arbeitspakete, die allesamt an die Kernstrategien des Sportkonzeptes 2020 angelehnt sind, wurden formuliert und werden in den nächsten 12 Monaten von den Teams abgearbeitet. Direktor Hlebayna und unser Sport- und Strukturmanagement waren mit dem Entwicklungsfortschritt zufrieden und schauen optimistisch in die Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

THEMENFINDER OLYMPIAZENTRUM VORARLBERG

1. Ich bin ...

2. Sportart ...

3. Informationsart ...

a

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Free WordPress Themes, Free Android Games