Akkupunkt- & Bindegewebs-massage

    Akkupunkt- & Bindegewebs-massage 01

Akkupunkt-Massage nach Willy Penzel

 

Dem Masseur und Pionier auf dem Gebiet der Energetik ist es zu verdanken, dass wir heute auch eine in die Praxis umsetzbare Therapie betreiben können, die sich auf fundiertem asiatischen Wissen der Medizin aufbaut. Japanische Schriftzeichen und auch die Verwendung von Stäbchen kommen aus Japan. Bei dieser Art der Massage werden die 12 Meridiane, in die unser Körper eingeteilt ist, mit einem Stäbchen vom Masseur sanft behandelt.

 

Lebensenergie steuert alle Funktionen des menschlichen Organismus. Krankheit ist eine Folge von Energieflussstörung, ausgewogene Energiezustände in den Meridianen bewirken eine optimale Steuerung der Körpervorgänge. Mit der Akkupunktmassage lässt sich ein Spannungsausgleich herstellen und die Fülle bzw. Leere in den jeweiligen Meridianen ausgleichen.

 

Angewendet wird die Akkupunkt-Massage bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, des Nervensystems, Störungen und Schmerzen der inneren Organe, Kopfschmerzen sowie als Umstimmungstherapie.

 

 

Bindegewebsmassage nach Elisabeth Dieke

 

Diese Massagetechnik wird als ziehendes Streichen bzw. Schneiden empfunden. Bestimmte Hautzonen, die mit den Organen reflektorisch in Verbindung stehen, werden dabei behandelt. Unmittelbar kommt es lokal zu einer verbesserten Durchblutung, Beseitigung von Verklebungen und Sensibilitätsstörungen, Narbenentstörung, Verbesserung der Gelenksfunktion sowie zu einer umstimmenden harmonisierenden Wirkung auf das vegetative Nervensystem.

 

Besonders einsetzbar bei Erkrankungen mit unbekannter Ursache wie Kopfschmerzen, Migräne, Kreuzschmerzen, Schlaflosigkeit, Sensibilitätsstörungen und Bewegungseinschränkungen.

 

 

Das Olympiazentrum Vorarlberg bietet gezielte Behandlungen wie diese Massagetechnik für Vorarlberger Spitzensportler (Kaderathleten, Kaderathleten von Fachverbänden und Kooperationspartner).

THEMENFINDER OLYMPIAZENTRUM VORARLBERG

1. Ich bin ...

2. Sportart ...

3. Informationsart ...

a

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

Free WordPress Themes, Free Android Games