Kooperationen mit Verbänden

    Kooperationen mit Verbänden 01

Österreichischer Ringsportverband – Nachwuchs

 

In Zusammenarbeit mit den beiden Olympiazentren in Innsbruck und Salzburg hat das Olympiazentrum Vorarlberg als drittes Zentrum das Krafttrainingskonzept des Österreichischen Ringsportverbandes mit Martin Zawieja für den Nachwuchs etabliert. Unter ständiger Begleitung unserer Sportwissenschaftlerin Dr. Antje Peuckert wird das Krafttraining am Olympiazentrum bis voraussichtlich 2015 begleitet. Angefangen vom Techniklernen, bis hin zum individuell gesteuerten Krafttraining werden die Athleten durch die Saison zu den Wettkampfhöhepunkten geführt. Bereits jetzt sind große Fortschritte bei den Athleten zu erkennen. Die Effekte des Langhanteltrainings wirken sich vor allem auch sehr positiv auf die Stabilität und Kraft im sportartspezifischen Bereich aus.

 

 

Vorarlberger Turnerschaft

 

Zur Verbesserung der Kraft und insbesondere der Beinachsenstabilität und im Sinne einer Verletzungsprävention arbeiten die in Dornbirn stationierten Athleten konsequent mit unseren Sportwissenschaftlern intensiv im Bereich des Langhanteltrainings und der allgemeinen Athletik.

 

 

 

Vorarlberger Schwimmverband

 

Um eine bessere Struktur in das Training der Nachwuchsschwimmer zu bringen, hat sich der Vorarlberger Schwimmverband ein breitgefächertes Ausbildungsprogramm für ihre Athleten und Trainer überlegt, welches er in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern und Trainern des Olympiazentrum Vorarlberg in regelmäßigen Abständen in Form von Kadertagen anbietet.

 

 

Stützpunktkonzept ÖSV-Ski Alpin

 

Seit Anfang Mai 2016 arbeiten die alpinen ÖSV-Herren im Sommertraining nach einem Stützpunktkonzept – die Vorarlberger trainieren dabei im Olympiazentrum Vorarlberg. Dieses Konzept passt perfekt zum Kadertrainingsangebot des Olympiazentrums und der Betreuung der „All in“-Athleten. In dieses Konzept sind neben dem Olympiazentrum Vorarlberg auch die Olympiazentren in Innsbruck, Salzburg und Klagenfurt sowie das BSFZ Faaker See eingebunden. Mehr dazu gibt es hier.

 

 

Kooperation ÖSV-Snowboardcross Nationalteam

 

Seit Beginn der Saison 2014/2015 läuft sie bereits – die vom ÖOC mitfinanzierte Kooperation zwischen dem Olympiazentrum Vorarlberg und den ÖSV-WC-Snowboardcrossern. Wir fungieren dabei als Knotenpunkt in der Athletik-Arbeit im weitesten Sinne (inkl. Ernährungsberatung, medizinische Tests etc.) und unterstützen das gesamte Weltcup-Team ganzjährig. Wir führen sämtliche Tests durch, planen diverse Trainings und gestalten sie in Vorarlberg.

 

 

THEMENFINDER OLYMPIAZENTRUM VORARLBERG

1. Ich bin ...

2. Sportart ...

3. Informationsart ...

a

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

Free WordPress Themes, Free Android Games