Alle News und Facts zu den Olympischen Jugendspielen

    Alle News und Facts zu den Olympischen Jugendspielen 01

Für alle die nichts verpassen wollen, was rund um die drei Vorarlberger Athleteninnen bei den Olympischen Jugendspielen in Nanjing passiert, stellen wir hier laufend alle Ergebnisse online. Außerdem findet ihr hier alle wichtigen Links, Fotos und vieles mehr über die YOG.

 

 

Unsere Athleten

Alle Facts über unsere drei Athleten die in Nanjing am Start sind findet ihr in unseren Athletenprofilen:

Janine Lais

Ceyda Giorgina Sirbu

Melanie Amann

 

 

Links

 

Auf der Offiziellen Webseite der YOG findet ihr alle Informationen über die Spiele, einen aktuellen Newsfeed, eine Übersicht der Social Media Veröffentlichungen, alles zur YOG Selfie Kampagne sowie Bilder, Videos und vieles mehr.

 

Auf YouTube gibt es einen eigenen Olympic Channel, der Tag für Tag die Highlights der Spiele zeigt.

 

Auf der Webseite des Österreichischen Olympischen Comité findet ihr täglich die ‘Day by Day’ Zusammenfassungen inklusive Vorschau auf die nächsten Wettkämpfe und Ergebnisse der österreichischen Teilnehmer. Außerdem die Profile aller österreichischen Teilnehmer und Hintergrundinformationen zu den Spielen in Nanjing.

 

 

News unserer Athletinnen:

 

17.08.2014:

  • Melanie Amann liefert im Rad-Teambewerb der Mädchen die beste Platzierung des Tages aus österreichischer Sicht. In der ersten Disziplin, dem Eliminator, klassierte sich die Hohenemserin auf Platz neun und eroberte für das rot-weiß-rote Mädchenteam 15 Zähler.
  • Janine Lais verliert in der Badminton Vorrunde im Einzel gegen Lee/Malaysia 0:2, gewinnt aber ihr erstes Mixed-Doppel mit dem Niederländer Vlaar gegen eine brasilianisch-ukrainische Paarung.

 

18.08.2014:

  • Janine Lais verliert sowohl im Einzel (He/China 1:2) als auch im Mixed (Shi/China & Lai/Australien 0:2).
  • Ceyda Giorgiana Sirbu erreicht in der Mehrkampf-Qualifikation Rang 31. Eine bessere Platzierung vergab sie leider durch 2 Patzer am Barren.
  • Melanie Amann wird im Einzelzeitfahren 17.: ‘Obwohl ich mich super gefühlt habe und mit Sicherheit meine beste Saisonbestleistung erbracht habe, reichte es nur zu dem undankbaren 17. Endrang. Bitter, bis zum 16. Rang gibt es Punkte für die Teamwertung. Wie eng das es hergeht zeigt der Umstand, dass mir auf den 10. Rang gerade mal 7 sec. fehlten.’

 

19.08.2014:

  • Janine Lais verliert im Einzel gegen Beton/Slowenien (nomen est omen) 1:2, wobei die letzten beiden Sätze jeweils sehr knapp zu 19 verloren gehen. Im Mixed verlor sie mit ihrem Partner gegen Seo/Südkorea & Toufic/Ägypten 0:2 (16:21, 16:21)

 

21.08.2014:

  • Beim Straßenrennen landete Melanie Amann auf Rang 14. ‘Ich bin zufrieden, meine beste Leistung habe ich sicher im Zeitfahren abrufen können. Rein von der Platzierung gesehen lief´s im Eliminator am besten. Mir kam sicher entgegen, dass ich früher auch Mountainbikerennen gefahren bin’, meinte die 17-jährige Vorarlbergerin im Ziel. Amann kam zeitgleich mit der Siegerin mit dem Hauptfeld ins Ziel. ‘Da hast als Nicht-Sprinterin letztlich keine Chance.’

 

24.08.2014:

  • Im Team Relay war das Ziel die erste Rad-Medaille für Österreich. ‘Nadja unsere Startfahrerin übergab als fünfte, Tobias Franek und Felix Ritzinger übergaben jeweils als siebte. Ich durfte die Schlussrunde fahren. Ich fühlte mich gut und hatte sehr gute Beine und konnte mich zusammen mit drei weiteren Nationen bis auf Platz drei vorkämpfen. In der letzten Kurve vor dem Ziel wollte ich innen fahren um für den Sprint eine gute Position zu bekommen, da rutschte mir das Rad weg und ich stürzte.’ Leider wurde der Mut zum Risiko nur mit Rang 11 belohnt.

 

Vergangene Berichte zum Thema

 

Verabschiedung der Teilnehmerinnen

Giorgianas Vorbereitung

Janine Lais qualifiziert sich für YOG

 

 

Bilder

 

Fotos: GEPA pictures/ Christopher Kelemen / Harald Steiner

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Free WordPress Themes, Free Android Games