Armin Eder

Armin Eder

– Paraski

ÜBER Armin Eder
KARRIERE & STECKBRIEF

Acht Jahre nach meinem Tauchunfall mit dem Resultat einer inkompletten Querschnittslähmung startete ich meine Skikarriere als Behindertensportler in der Saison 2014/2015. Bereits vor dem Unfall war ich im Wettkampfsport erfolgreich. Damals war der Taekwondosport meine Leidenschaft und ich konnte einige nationale und internationale Titel gewinnen. Außerdem konnte ich mich für Weltmeisterschaften und Europameisterschaften qualifizieren. Mein größter Erfolg war ein 5ter Platz bei den Junioreneuropameisterschaften.

 

Den Monoskisport habe ich in der Saison nach meinem Unfall erlernt. Aufgrund meines Studiums und meiner beruflichen Tätigkeit im Ausland konnte ich erst in der Saison 2014/2015 in den Rennsport einsteigen. Bereits in der zweiten Saison konnte ich die Austriacup Gesamtwertung für mich entscheiden und wurde in den ÖSV Kader aufgenommen. In den letzten zwei Saisonen konnte ich bereits Podestplätze bei internationalen Rennen (FIS/WPAS) erreichen.

 

(c) Fotos: Marcel Hagen

Armin Eder

21.06.1984

176

72

Du kannst den Wind nicht ändern, aber Du kannst die Segel anders setzen.

BILDERGALERIE VON Armin Eder

    Armin Eder 01
    Armin Eder 02
    Armin Eder 03

Du kannst den Wind nicht ändern, aber Du kannst die Segel anders setzen.

Motto von Armin Eder

Free WordPress Themes, Free Android Games