Julian Ernst

Julian Ernst

– Paraski

ÜBER Julian Ernst
KARRIERE & STECKBRIEF

Sport und Bewegung begleiten mich schon seit meiner Kindheit, bereits im Kindesalter war ich im Skiclub viel auf den Skiern unterwegs. Ich durfte im schönen Kleinwalsertal aufwachsen, auch bekannt als die „schönste Sackgasse der Welt“. Auch das Vereinsleben in der Feuerwehr, Bergrettung und dem Roten Kreuz, haben mein Leben stark geprägt.  Noch während meiner Ausbildung zum Maschinenfertigungstechniker, holte mich mein Schicksal am 05. April 2003 um 15:30 Uhr mit 19 Jahren ein. Ich verlor meinen linken Unterschenkel bei einem Motorradunfall noch an der Unfallstelle.

 

Mit einer Prothese ist alles wieder möglich, wenn der Kopf „JA“ sagt. Nach nur drei Monaten Spital und Rehabilitation, durfte ich wieder  zu 100% in meinem Ausbildungsbetrieb anfangen. Noch im selben Jahr im Dezember, schnallte ich mir wieder meine Ski unter die Füße und begann an meinem Hauslift, wo ich bereits mit drei Jahren das Skifahren lernte, mit meiner neuen Skiprothese zu üben.

 

2014 wurde ich zufällig auf den Skizirkus der Paralympics aufmerksam. Noch im selben Jahr begann ich wieder professionell mit dem Skifahren und trainierte sehr hart in Eigenregie und mit dem Behindertenskiteam des VSV. 2015 wurde ich in den österreichischen Skiverband (ÖSV) im Behindertenskisport aufgenommen und absolviere seither auf internationaler Ebene div. Rennen in den Disziplinen: Slalom, Riesenslalom, Super-G.(FIS, Europacup, Weltcup).

Julian Ernst

Mittelberg/ Kleinwalsertal

05.09.1983

182 cm

86 Kg

Sei gut zu dir selbst, dann kannst auch du gut zu deiner Umwelt sein.

 

BILDERGALERIE VON Julian Ernst

    Julian Ernst 01
    Julian Ernst 02
    Julian Ernst 03

Sei gut zu dir selbst, dann kannst auch du gut zu deiner Umwelt sein.

 

Motto von Julian Ernst

Free WordPress Themes, Free Android Games