Katrin Heinzelmaier

Katrin Heinzelmaier

– Rodeln

ÜBER Katrin Heinzelmaier
KARRIERE & STECKBRIEF

Mit fünf Jahren habe ich meine ersten Fahrten in der Rodelbahn absolviert und sehr schnell fand ich meine Begeisterung für die Sportart. Mit Zehn konnte ich als österreichische Schülermeisterin meine erste Goldmedaille gewinnen. So auch drei Jahre später in der Jugendklasse. Im Alter von 13 Jahren wurde es dann bereits professioneller. Ich fuhr auf internationale Wettkämpfe und konnte meine Leistungen vergleichen.
Mit 14 wurde ich im Junioren-Nationalkader aufgenommen. Ich wechselte von der Sporthauptschule Nüziders ins Sportgymnasium nach Dornbirn, wo ich teilweise Monatelang auf Trainingslagern oder Wettkämpfen war. Zu dieser Zeit hatte ich meine ersten Internationalen Erfolge in der Juniorenklasse.

 

Im Juni 2015 absolvierte ich meine Matura und wurde im Bundesheer aufgenommen. Im Sommer 2015 schaffte ich es ins Nationalteam und betreibe seither meinen Sport professionell. Zuerst war ich im HLSZ 6 Innsbruck stationiert wechselte jedoch im April 2016 ins HLSZ 9 nach Dornbirn.

 

Im Jänner 2017 musste Katrin Heinzelmaier ihre Karriere auf Grund anhaltender Beschwerden nach einem Bandscheibenvorfall beenden.

Katrin Heinzelmaier

Bludenz

24.09.1995

173 cm

“Träume sind gut, doch sie zu leben ist besser”

BILDERGALERIE VON Katrin Heinzelmaier

    Katrin Heinzelmaier 01
    Katrin Heinzelmaier 02
    Katrin Heinzelmaier 03
    Katrin Heinzelmaier 04
    Katrin Heinzelmaier 05

ERFOLGE & MEILENSTEINE VON Katrin Heinzelmaier

  • mehrere Top 6 Ergebnisse im Junioren Weltcup
  • Podestplätze in der Mannschaft

  • Weltcupdebut Igls allg. Klasse 21.
  • Juniorenweltcup Winterberg 3.
  • Vizestaatsmeisterin

  • Weltcup Lake Placid Platz 13
  • Weltcup Igls Platz 14
  • Weltmeisterschaft Königssee Platz 21
  • U23 WM Platz 8

“Träume sind gut, doch sie zu leben ist besser”

Motto von Katrin Heinzelmaier

Free WordPress Themes, Free Android Games