Manuel Schreiber

Manuel Schreiber

– Rad Straße

ÜBER Manuel Schreiber
KARRIERE & STECKBRIEF

Der Radsport übt auf mich eine besondere Faszination aus seit ich bereits als kleines Kind das erste mal die Tour de France live im TV gesehen habe.
Mit 17 Jahren, als Klassenkamerad von z.B. Matthias und Dominik Brändle sowie Daniel Geismayr, startete ich dann als Spätberufener ebenfalls Rennrad zu fahren.

Gleich zu Beginn faszinierten mich die großen Passstraßen der Alpen und das Hochgefühl, das einen überkommt, wenn diese durch die eigene Muskelkraft so schnell als möglich bezwungen werden. Neben meinem Studium an der FH in Vorarlberg wurden meine Trainingsumfänge und meine Ambitionen immer größer. Aufgrund meines Ehrgeizes und des Trainingseifers stellten sich dann auch erste Erfolge ein und ich versuche seitdem meine Limits immer weiter nach oben zu verschieben, was mir bis jetzt auch recht gut gelang.
Für die Saison 2015 erhielt ich die große Chance für das Team Vorarlberg bei Elite Rennen am Start zu stehen.

 

© Foto: www.sportfotos-andre.at

 

Manuel Schreiber

Fußach

180 cm

67-70 kg

No pain, no gain

BILDERGALERIE VON Manuel Schreiber

    Manuel Schreiber 01
    Manuel Schreiber 02
    Manuel Schreiber 03

ERFOLGE & MEILENSTEINE VON Manuel Schreiber

Abschluss des Masterstudium “Mechatronics” an der FH Vorarlberg
1. Platz Bergrennen “Uf da Töni”
3. Platz Achensee Radmarathon
58. Platz GP Nenzing – Tchibo Top Radliga
Teilnahme ÖM – Straße Elite

1. Platz St. Pölten Radmarathon
2. Platz Dreiländergiro Nauders
4. Platz Amateur WM in Trento

11. Platz Highlander
31. Platz TransVorarlberg Triathlon

No pain, no gain

Motto von Manuel Schreiber

Free WordPress Themes, Free Android Games