Nicole Weinl

Nicole Weinl

– Rhythmische Gymnastik

ÜBER Nicole Weinl
KARRIERE & STECKBRIEF

Zur Rhythmischen Gymnastik bin ich durch meine Mutter gekommen. Sie war in jungen Jahren begeisterte Kunstturnerin, weshalb ich meine ersten Turnbewegungen dem Kunstturnen zu verdanken habe. Diese Art von Turnen begeisterte mich jedoch nicht wirklich und ich wechselte im Alter von acht Jahren zur Rhythmischen Gymnastik.

 

Es stellte sich heraus, dass meine Gene voll und ganz diesem Sport entsprechen, was ein großer Vorteil für mich war. Mit 12 Jahren wurde ich ins Österreichische Nationalteam aufgenommen und fuhr des Öfteren nach Wien und St. Pölten um zu trainieren. An meinen ersten großen internationalen Wettkämpfen nahm ich dann im Alter von 14 Jahren teil. Im Jahr 2012 flog ich mit dem Österreichischen Nationalteam nach Russland zur Europameisterschaft und belegte Platz 13 und 16 bei den Juniorinnen.

In den darauf folgenden Jahren war ich oft verletzt, hatte Hüft-, Knie-, Rücken und dann Fußgelenksprobleme, welche mir meinen Weg nicht einfach machten – aber ich gab nicht auf.

 

Nun werde ich nach meiner bestandenen Matura im Sportgymnasium Dornbirn nach Wien übersiedeln um dort mein tägliches Training zwischen 6-8 Stunden zu absolvieren. Wien bietet mir sehr gute Trainingsbedingungen, was ein wichtiger Baustein für

mein großes Ziel “Tokio 2020” ist.

 

Nicole Weinl ist im Oktober 2017 vom Leistungssport zurückgetreten.

 

© Fotos: GEPA pictures

Nicole Weinl

Nici

Feldkirch

10.01.1997

1,70 m

54 kg

Yana Kudryavtseva

Don’t stop when you are tired. Stop when you are done!

BILDERGALERIE VON Nicole Weinl

    Nicole Weinl 01
    Nicole Weinl 02
    Nicole Weinl 03

ERFOLGE & MEILENSTEINE VON Nicole Weinl

2-faches Staatsmeisterschafts-Bronze

2-faches Staatsmeisterschafts-Bronze

World Cups in Kiew (UKR) und Sofia (BUL)

Grand Prix (Berlin)

Staatsmeisterschafts-Bronze

 

JEM-Teilnehmerin

5-fache Österreichische Juniorenmeisterin

3-fache Vizemeisterin

Don’t stop when you are tired. Stop when you are done!

Motto von Nicole Weinl

Free WordPress Themes, Free Android Games