Christine Scheyer gewinnt Weltcup-Abfahrt in Zauchensee!!

    Christine Scheyer gewinnt Weltcup-Abfahrt in Zauchensee!! 01

Christine Scheyer, die in dieser Saison in allen 3 bisherigen Weltcup-Abfahrten bereits in die Punkteränge und bei der letzten Abfahrt in Val d’Isère als Neunte erstmals in die Top 10 gefahren war, stellte heute ihr Potential eindrücklich unter Beweis: Mit Startnummer 25 raste sie in der Abfahrt von Altenmarkt/Zauchensee zum ersten Weltcup-Sieg für die ÖSV-Damen in der Saison 2016/17!

 

In ihrer erst vierten Weltcup-Abfahrt war Scheyer 0,39 Sekunden schneller als die zweitplatzierte Tina Weirather aus Liechtenstein. Dritte wurde Jacqueline Wiles aus den USA. „Unbeschreiblich, das hätte ich niemals gedacht. Das ist einfach nur cool“, freute sich die 22-jährige Vorarlbergerin. Bereits im Training hatte Scheyer mit Platz zwei ihren Speed eindrucksvoll unter Beweis gestellt: „Im Training ist es schon gut gelaufen, das wollte ich im Rennen dann nochmal toppen. Und das ist super aufgegangen.“

 

„Das ist unbeschreiblich. Ich wollte einen guten Trainingslauf machen. Dass ich da so schnell war, war schon überraschend. Im Rennen wollte ich dann noch einmal andrücken. Ich wollte alles auf Zug durchfahren und den Ski richtig laufen lassen. Das hat ziemlich gut funktioniert“, sagte Scheyer im ORF-Interview.

 

Stressiger Tag

Nachdem wegen Neuschnees drei Tage lang alles abgesagt hatte werden müssen, begann auch der ultimative Sonntag in Zauchensee schwierig. Zwar war das Wetter erstmals gut, der einzige Trainingslauf endete aber erst knapp eine halbe Stunde vor dem Rennen, weil dabei mit Nadia Fanchini und Edit Miklos zwei WM-Medaillenkandidatinnen schwer stürzten und den Rettungshubschrauber benötigten.

 

Bestzeit erzielte dabei auf schneller werdender Piste mit Startnummer 49 sensationell die Ski fahrende Snowboarderin Ester Ledecka aus Tschechien vor den beiden ÖSV-Hoffnungen Scheyer und Sabrina Maier. Im Rennen legte aber nur Scheyer nochmals nach, und das gewaltig.

 

Ende einer langen Durststrecke

Der Erfolg von Scheyer ist der erste Damen-Weltcupsieg für Vorarlberg seit Dezember 1999 (Anita Wachter im Lienz-RTL) und der erste generell für Vorarlberg seit Jänner 2001, als Christian Greber in Bormio eine Abfahrt gewonnen hat. Noch länger war die Durststrecke in der Abfahrt: Die letzte Abfahrtssiegerin aus dem Ländle war Wiltrud Drexel am 4. Dezember 1974 in Val d’Isere, vor über 42 Jahren.

 

 

© Fotos: GEPA pictures

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Free WordPress Themes, Free Android Games