Neue Heimstätte für Vorarlberger Badminton Verband

    Neue Heimstätte für Vorarlberger Badminton Verband 01

Im Herbst 2019 wird im Vorarlberger Badminton ein weiteres Kapitel Sportgeschichte geschrieben. Im Messequartier Dornbirn wird am 12. Oktober (10:00 Uhr) die neue Halle 5 mit einer offiziellen Eröffnungsfeier und einem Tag der offenen Tür feierlich eröffnet.

 

Dem Vorarlberger Turnsport- und Badminton Verband dient dieser Bau als Heimatstätte und Fundament für zukünftige Erfolge. Der Badminton Verband ist bestrebt, die Wertigkeit des Sports in der Vorarlberger Gesellschaft zu verankern und die neuen Chance, die die neue Halle mit sich bringt wahrzunehmen.


Aus diesem Grund lud der Badminton Verband heute
 in die Messehalle 5 die Vorarlberger Medienvertreter zu einem Pressefrühstück. David Obernosterer (nach dem Ende seiner aktiven Karriere nun Sportkoordinator im VBV) und Verena Fastenbauer (Sportliche Leitung VBV) gaben ein paar Einblicke und Zahlen zum aktuellen Badminton Geschehen in Vorarlberg und machten einen Rundgang durch die neue, sehr beeindruckende Halle.

 

Anschließend hatten alle Anwesenden die Möglichkeit sich selbst am Gerät zu messen. Auf Feld eins duellierten sich NEUE (Johannes Emerich) und der ORF (Andreas Blum). Auf Feld zwei hieß es VORARLBERGER NACHRICHTEN (Jochen Dünser) gegen Pressefotografen Maurice Shourot. Beaufsichtigt wurden die Wettkämpfe von David und Elisabeth Obernosterer – beide Olympiateilnehmer 2016.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Free WordPress Themes, Free Android Games