Silent Interviews

    Silent Interviews 01

‘Silent Interview’ – so nennt sich ein Projekt, das Natalie Scherer (verantwortlich für die Kommunikation im Olympiazentrum) und Philipp Konnerth (Sportwissenschaft & Training) letzte Woche bei uns im Haus umgesetzt haben.

 

“Ich stelle dir eine Frage und du gibst mir eine Antwort – ohne ein Wort zu sagen, sondern nur anhand einer Geste” – um genau das geht es bei den ‘Silent Interviews’, die bereits mit einigen Athleten wie Elisabeth Kappaurer, Alessandro Hämmerle, Laurin Böhler oder Christine Scheyer umgesetzt wurden. Derzeit wird jeden Tag ein Interview mit einem Athleten in unseren Instagram Stories (@Olympiazentrum_Vorarlberg) veröffentlicht.

 

Wir haben es fast ein bisschen unterschätzt wie gut die Rubrik ankommt. Die vielen, durchwegs positiven Kommentare auf die Stories sind der Hammer und es macht richtig Spaß, das Projekt mit den Athleten umzusetzen, die selbst mit Begeisterung dabei sind. Es ist faszinierend was teilweise für Ideen bzw. Antworten kommen und wie ausdrucksstark viele Fotos sind“, so Natalie Scherer.

 

Anbei ein Auszug aus den Fotos, die bisher gemacht wurden. Ein paar Fragen, die beispielsweise gestellt wurden: Dein Blick in der Sekunde vor einem Rennen? Deine größte Stärke? Welchen Sport magst du gar nicht? Was machst du gerne was niemand von dir erwarten würde? Dein Ritual vor dem Wettkampf? Wie sieht ein Tag ohne Sport aus usw…

 

Die ausführlichen ‘Silent Interviews mit dazugehörigen Fragen, gibt es auf unserem Instagram Kanal in den Highlights zu sehen. Neue ‘Silent Interviews’ gibt es nach wie vor täglich in den Stories.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Free WordPress Themes, Free Android Games