Trainingsstart des SCRA im Olympiazentrum

    Trainingsstart des SCRA im Olympiazentrum 01

Am Montag startete Bundesliga-Winterkönig CASHPOINT SCR Altach in seine Vorbereitung auf die Frühjahrssaison. Neo-Trainer Martin Scherb versammelte seine Mannschaft für die ersten drei Tage zu einem Kurz-Trainingslager im Olympiazentrum Vorarlberg.

 

Das Medieninteresse beim Kickoff für die drei Trainingstage war enorm. Neben Martin Scherb war auch der neue Co-Trainer Stefan Fuhrmann, der von Wiener Neustadt nach Altach wechselte, bereits in Dornbirn. Es war das erste gemeinsame Treffen der beiden mit dem erweiterten Trainerstab (Werner Grabherr, Sebastian Brandner und Martin Hämmerle) und dem gesamten Team nach der kurzen Winterpause.

 

Inhaltlich ging es in den Trainings vorerst um ein Heranführen an höhere Intensitäten und natürlich um ein gegenseitiges Kennenlernen. Das Olympiazentrum Vorarlberg wird in der 2. Saisonhälfte wie bisher Partner in den Bereichen Athletik und Physiotherapie sein – die Kooperation wird wie in der Vergangenheit im Wesentlichen über Martin Hämmerle abgewickelt.

 

Am Dienstag stand der zweite Trainingstag im Kurztrainingslager am Programm. Am Vormittag ging es für die Mannschaft ab auf den Berg. Das Team wanderte knapp 500 Höhenmeter in Richtung Hochälpele. Nach dem Mittagessen in unserem Bistro wurde am Nachmittag eine Teambuildingeinheit durchgeführt. Zum Abschluss folgte ein Bowling-Turnier auf unserer Kegelbahn. Der ORF Vorarlberg nutzte diese Gelegenheit zur Überreichung der Trophäe für das “Tor des Jahres 2016”. Lucas Galvao heißt der Gewinner. Der Brasilianer setzte sich mit seinem Seitfallzieher im Spiel gegen Sturm Graz gegen eine starke Konkurrenz durch.

 

Kommende Woche starten Philipp Netzer & Co. dann in die Testspielserie. Fünf Testspiele sind bis zum Auftakt in die Frühjahrssaison eingeplant. Am 20.01.2017 geht es für die Altacher dann auf einwöchiges Trainingslager nach Spanien.

 

(c) Fotos: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Free WordPress Themes, Free Android Games