Austausch Sportservice und Sportgymnasium

    Austausch Sportservice und Sportgymnasium 01

Vergangene Woche fand ein erneuter Austausch statt, zwischen Simon Nussbaumer und Tobias Weidinger (Sport- und Strukturmanagement), den Landestrainern des Olympiazentrum Vorarlberg und Direktor Josef Spiegel und Mag. Wolfgang Hinteregger vom Sportgymnasium Dornbirn. Es war bereits das zweite Gespräch in dieser Konstellation. Das erste fand Ende 2014 statt.

 

Ziel des Ganzen ist ein Kompetenzaustausch bzw. ein Update über die aktuellen sportlichen und schulischen Entwicklungen, über die Betreuungsstrukturen und Athleten.

 

Ein wichtiger Punkt war diesmal auch die Aufnahmeprüfung des Sportgymnasiums. Sie fand an zwei Terminen im Jänner statt und besteht zum einen aus einem sportlichen Teil (Geräteturnen, allgemeiner sportmotorischer Test mit Schwimmen und Kompetenzanalyse inkl. persönlichem Gespräch mit den Sportwissenschaftern des Sportservice) und zum anderen aus dem schulischen Teil (Positiver Abschluss AHS-Unterstufe, Mittelschule/Hauptschule). Hierzu wurde ein erster Überblick über den Leistungsstand der diesjährigen Kandidaten (sportlich und schulisch) besprochen.

 

 

Simon Nußbaumer: “Mir ist wichtig, dass wir, Olympiazentrum Vorarlberg und das Sportgymnasium Dornbirn, immer näher zusammenwachsen. Ziel muss es sein, den Athleten eine möglichst optimale Entwicklung in sportlicher und schulischer Ausbildung zu ermöglichen. Das geht nur, wenn zwischen den Trainern und dem Lehrpersonal ein enger persönlicher Kontakt besteht. Das ist das, was wir mit den regelmäßigen Treffen mehr und mehr forcieren wollen!”

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Free WordPress Themes, Free Android Games