Erfolgreicher Saisonstart für Vorarlbergs Parade-Triathleten

    Erfolgreicher Saisonstart für Vorarlbergs Parade-Triathleten 01

Einen mehr als erfolgreichen Saisonstart durften Vorarlbergs Paradetriathleten für sich verbuchen. Der Aufschwung geht also weiter – im Nachwuchs setzen die Athleten, die großteils Schüler des Sportgymnasium Dornbirn sind, ihre Aufwärtsentwicklung auf breiter Front fort – und die Eliteathleten gehen mit bestem Beispiel voran!

 

Bianca Steurer: Der Bregenzerwälderin holte sich bei den ersten Saisonrennen gleich Podestplätze in Riccione und Lissabon, in St. Pölten landete sie in einem sehr starken Feld auf Rang 5. Nach diesen 70.3-Rennen klassierte sie sich mit persönlicher Bestzeit bei der Challenge Roth (Langdistanz) auf dem 6. Schlussrang.

 

Paul Reitmayr: Allen Unkenrufen zum Trotz kämpfte sich der Jungvater erstmals seit seiner Knöchelverletzung im letzten Jahr (nicht wenige hatte ihm das Karriereende prophezeit) in Klagenfurt erstmals wieder durch eine Langdistanz. Er belegte beim Ironman Austria den starken 16. Rang.

 

Leon Pauger: Der Bregenzer bestreitet heuer erstmals Rennen im Elitebereich. Nach erfolgreich abgelegter Matura holte er als 37. beim Sprint-Europacup in Olsztyn gleich auch seine ersten Weltcuppunkte. Kurz davor hatte er sich noch den Sieg beim erstmals ausgetragenen Bregenz Triathlon geschnappt.

 

Niclas Baldauf: Der Neo-Profi, der erstmals auch im Vorarlberger Einzelspitzensportkader aufscheint, gewann die Olympische Distanz in Ottobeuren mit neuem Streckenrekord.

 

Martin Bader: In Düsseldorf holte er sich bei der im Rahmen der Triathlon-Bundesliga ausgetragenen Deutschen Meisterschaft den starken 16. Rang inmitten eines Weltklasse-Feldes.

 

© Fotos: Philipp Steurer, VTRV, Thomas Bader

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

THEMENFINDER OLYMPIAZENTRUM VORARLBERG

1. Ich bin ...

2. Sportart ...

3. Informationsart ...

a

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

[dc_social_wall id="1531"]
Free WordPress Themes, Free Android Games