Kraftraum: Der zentrale Trainingsraum wird saniert

    Kraftraum: Der zentrale Trainingsraum wird saniert 01

Durch den Kellerbereich des Olympiazentrums schallt seit 2 Wochen Baulärm: DER zentrale Raum jeder Spitzensporteinrichtung, der Kraftraum, wird optimiert. Mitte Oktober sollen die Umbauarbeiten abgeschlossen sein …

 

Die Arbeit im Kraftraum ist die Basis für eine Leistungsentwicklung in allen Sportarten – parallel zur äußerst positiven Entwicklung der Vorarlberger Einzelspitzensportler und Landesfachverbände stieg die Auslastung der Trainingsfläche im Olympiazentrum auf ein Ausmaß, das eine Erweiterung unumgänglich machte. Die Überbrückungslösung bis zu einer endgültigen Lösung wurde im Tausch der Karatehalle mit dem Kraftraum gefunden – die nutzbare Fläche steigt durch den Tausch unter gleichzeitigem Abbruch der Garagen in der Halle von 160 m2 auf 230 m2.

 

Nachdem die Spitzensportler mit sehr hohen Lasten trainieren und auch die Kraftgeräte viel wiegen, wird in den kommenden Wochen ein entsprechender Boden verlegt. Zudem können die Kraftgeräte, die großteils noch aus dem Jahr 1982 stammen, erneuert werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Free WordPress Themes, Free Android Games