Testarbeit für Snowboardcross & Skicross

    Testarbeit für Snowboardcross & Skicross 01

Großer Testtag für Snowboardcross und Skicross! Die von Kristian Krause und Eberhard Hackl entwickelte Diagnostik an unserem Weltcup-Startgate auf der Birkenwiese, zu der auch ÖSV-Trainer Gernot Raitmair viel Know how beigesteuert hatte, konnte in den letzten Wochen um eine elektronische Startauslösung erweitert werden. Zusammen mit dem Abfalleis aus der Dornbirner Eishalle konnten die Athleten des Snowboardcross National- und Europacupteams sowie Skicrosser Fredi Berthold heute feststellen, welche Entwicklungen das Sommertraining im Kraftraum bislang gebracht hatte.

 

Mit dem Update der Anlage, deren Anfänge das Österreichische Olympische Comité wesentlich finanziert hatte und an der sich mittlerweile auch der ÖSV beteiligt hat, können nunmehr nicht nur verschiedene Kräfte an den Griffholmen gemessen werden sondern auch Reaktionszeiten. Aus dieser realititätsnahen Simulation gewinnen Trainer und Athleten wertvolle Erkenntnisse für den Startvorgang, der für den Rennverlauf in aller Regel massiv entscheidend ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Free WordPress Themes, Free Android Games