“Turner-Rehazentrum” Olympiazentrum Vorarlberg

    “Turner-Rehazentrum” Olympiazentrum Vorarlberg 01

Drei Turnerinnen bzw. Turner arbeiten derzeit im Olympiazentrum intensiv an ihrem Comeback. Marlies Männersdorfer, Michael Fußenegger und Lorenz Rüf kämpfen nach schweren Trainingsverletzungen darum, ihre sportartspezifische Trainingsfähigkeit wieder zu erlangen.

 

Die “frischeste” Verletzung bringt Marlies Männersdorfer mit: Am 8. Oktober hatte sie sich einen Seitenbandriss im Ellbogen zugezogen, der leider das WM-Aus der Mehrkampfstaatsmeisterin bedeutete. Noch ist ein leichtes Streckdefizit im Ellbogen vorhanden, sie wird aber sicher bald wieder turnen können.

Etwas länger wird es noch bei Lorenz Rüf dauern: Das vordere Kreuzband im rechten Knie wurde nach einem Riss Ende August operiert, beim Trainingsunfall war auch der Außenmeniskus mit beschädigt worden. Der Prozess, alle Strukturen (nicht nur die Muskulatur) wieder auf einen beanspruchbaren Stand zu bringen, benötigt immer mehrere Monate bis ein knappes Jahr.

Schwer leidgeprüft ist Michael Fußenegger: Mitte Juli hatte Fussi sich einen Bruch des Innenknöchels und des Wadenbeins sowie einen Riss des Delta- und des Syndesmosebandes zugezogen. Nach drei Operationen befindet er sich mitten im Aufbauprozess, leichtes Laufen sollte bald wieder möglich sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

THEMENFINDER OLYMPIAZENTRUM VORARLBERG

1. Ich bin ...

2. Sportart ...

3. Informationsart ...

a

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

[dc_social_wall id="1531"]
Free WordPress Themes, Free Android Games